Kategorien &
Plattformen

Achtung!! Gleich brennt der Feuerkranz!

Achtung!! Gleich brennt der Feuerkranz!
Achtung!! Gleich brennt der Feuerkranz!
© K. Hutya

Überraschender Besuch beim "such und find"-Gottesdienst in Ebernhahn: Der kleine Gerrit war wieder einmal vorbeigekommen, um den Gottesdienst zusammen mit den Kindern und Familien zu feiern. Und einen wichtigen Grund dafür hatte er auch. Wollte er doch sicher gehen, dass beim "Abbrennen des Feuerkranzes" auch alles gut geht und sich niemand verletzt. Deswegen war er auch direkt mit voller Feuerwehrausrüstung angerückt. Schnell hatten die Kinder herausgefunden, dass mit "Feuerkranz" doch sicherlich nur der Adventskranz gemeint sein konnte. Nachdem alle Missverständnisse aus dem Weg geräumt waren, sah dann auch Gerrit ein, dass es beim "such und find"-Gottesdienst wohl doch nicht zu einem Feuerwehreinsatz kommen würde.

Aber spannend wurde es dann trotzdem noch, als Gerrit und die Kinder gemeinsam viel Neues über den Advent in Erfahrung brachten. "Warum ist der Advent eigentlich heilig? Und was bedeutet es, dem Herrn, den Weg zu bereiten? Warum sieht die Kirche so anders aus als sonst? Und wieso ist der Weg für Jesus manchmal versperrt und wo will er eigentlich hin?" waren nur einige Fragen, die Pfarrer Winfried Karbach und Kerstin Hutya geduldig und für jeden leicht verständlich beantworteten.

Einen witzigen Vorschlag hatte Gerrit auch noch parat: "Seid ihr wirklich sicher, dass ihr die anderen Kerzen nicht auch schon anzünden wollt? Dann wäre doch jetzt schon Weihnachten?!?" Als Antwort half der Vergleich mit der Einladung an einen lieben Gast: "Wenn wir einen Gast eingeladen haben, dann bereiten wir zu Hause alles schön für unseren Gast vor, damit sich unser Gast wohlfühlt und wir eine schöne Zeit zusammen verbringen können. Wir überlegen, was für unseren Gast wichtig ist und das braucht natürlich Zeit. Mit dem Weihnachtsfest ist es genauso. Aber es braucht auch noch ein bisschen mehr, damit Jesus tatsächlich zu uns kommen kann. Dafür ist es wichtig, dass du dich in deinem Herzen auf Jesus vorbereitest, dass du dein Herz für Jesus öffnest und ihn einlässt." Einige Tipps wie das gelingen kann, gab es im Anschluss für Gerrit und die Kinder mit ihren Familien auch noch. Unter den vielfältigen Vorschlägen war sicherlich für jeden etwas Passendes dabei.

Wie wichtig der Advent zur Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu Christi ist, hatte Gerrit am Ende des Gottesdienstes gut verstanden. So steht einer besinnlichen Adventszeit auch nichts mehr im Wege: "Alles klar. Dann mache ich jetzt mal den Weg frei und mein Herz auch und dann bin ich dann super vorbereitet, wenn Jesus kommt!"

Angebote im Advent in der Pfarrei Wirges

Wenn Sie wie Gerrit auch auf der Suche nach Möglichkeiten sind, um sich auf das Weihnachtsfest vorzubereiten, dann werden Sie unter den Angeboten im Flyer für die Adventszeit in der Pfarrei St. Bonifatius Wirges sicherlich auch fündig.

  • Flyer Advent 2018

    Alle Angebote der Pfarrei St. Bonifatius Wirges in der Adventszeit finden Sie in diesem Flyer.